Allgemeine Geschäftsbedingungen HAZET Ersatzteil-Shop

I. Geltungsbereich

  1. Diese Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von den Verkaufsbedingungen abweichende Bedingungen des Käufers werden nur anerkannt, wenn schriftlich zugestimmt wird.
  2. Diese Verkaufsbedingungen gelten auch für alle zukünftigen Geschäfte mit dem Käufer, soweit es sich um Rechtsgeschäfte verwandter Art handelt.

II. Kontaktdaten:

  1. Postanschrift:
    HAZET-WERK Herman Zerver GmbH & Co KG
    Postfach 10 04 61
    42804 Remscheid
  2. Persönlich haftender Gesellschafter
    Zerver Verwaltungsgesellschaft mbH,
    eingetragen beim AG Wuppertal unter HRB 11054
    Geschäftsführer: Matthias J. Hoffmann, Guido Schmidt
  3. Telefon und Fax HAZET:
    Telefon: +49 (0) 21 91 / 7 92-0
    Telefax: +49 (0) 21 91 / 7 92-375
    E-Mail: shop@hazet.de
  4. Bankverbindung:
    Deutsche Bank AG, Remscheid
    BLZ 340 700 93
    Konto-Nr. 5 188 396
  5. Internet
    Shop-Homepage: www.hazet.de/ersatzteil-shop/
    Telefon: +49-(0) 21 91 / 7 92-0
    Fax: +49 (0) 21 91 / 7 92-375
    E-Mail: shop@hazet.de

III. Angebot und Vertragsabschluss

  1. Auf den Webseiten von www.hazet.de ist kein rechtsverbindliches Angebot für einen Vertragsabschluss enthalten. Erst wenn der Käufer ein Angebot durch Absenden des Bestellformulars im Webshop www.hazet.de/ersatzteil-shop/, per Fax, per Telefon, oder per E-Mail abgibt, kommt ein rechtsverbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages zustande.
  2. Wenn der Käufer eine Bestellung bei HAZET aufgibt, schickt HAZET diesem eine E-Mail, die den Eingang der Bestellung bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Bei dieser Bestätigung handelt es sich um keine Annahme des Angebotes, sondern eine Information, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist.
  3. Eine endgültige Prüfung, ob ein Artikel verfügbar ist, erfolgt erst, wenn der Käufer im HAZET Online Shop aus dem Warenkorb heraus eine Bestellung auslöst. Sollte ein Artikel nicht vorrätig sein, so werden wir den Käufer darüber umgehend informieren und die unter Umständen bereits geleisteten Zahlungen unverzüglich erstatten.
  4. Das vom Käufer abgegebene Angebot, kann von HAZET innerhalb 30 Tagen angenommen werden. Sollte innerhalb dieses Zeitraums eine erste Teillieferung erfolgen, kommt der Vertrag auch mit der ersten Teillieferung zustande. Die Versandkosten werden dann nur einmalig erhoben. Ein Kaufvertrag kommt im Übrigen erst zustande, wenn die Ware an den Käufer versandt wird und der Versand mit einer E-Mail bestätigt wird (Versandbestätigung). Sollten wir nicht innerhalb von 30 Tagen auf die Bestellung reagieren, so gilt die Bestellung als abgelehnt. Die vom Käufer erbrachte Leistung wird in diesem Falle unverzüglich und sofort zurückerstattet.

IV. Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht, bei Anwendbarkeit der Vorschriften über Fernabsatzverträge, in Bezug auf die bei HAZET gekauften Artikel ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Absätze zu:

  1. Widerrufsbelehrung
    Der Käufer hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Käufer oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat. Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Käufer HAZET (Anschrift:
    HAZET-WERK Hermann Zerver GmbH & Co KG,
    HAZET-Ersatzteil-Shop,
    Postfach 10 04 61,
    42804 Remscheid,
    Telefax: +49 (0) 21 91 / 7 92-375,
    E-Mail: shop@hazet.de
    mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E- Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Käufer kann das beigefügte muster-widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Käufer die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

  2. Widerrufsfolgen
    Wenn der Käufer den Vertrag widerruft, hat HAZET alle Zahlungen, die HAZET vom Käufer erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrags durch den Käufer bei HAZET eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet HAZET dasselbe Zahlungsmittel, das der Käufer bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Käufer wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Käufer wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. HAZET kann die Rückzahlung verweigern, bis HAZET die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis der Käufer den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Der Käufer hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem der Käufer HAZET über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet hat, an HAZET zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Käufer die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet.

  3. Kosten der Rücksendung
    Der Käufer trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Er muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

V. Lieferung

  1. HAZET behält sich vor, auf das Angebot des Käufers hin, eine gleichwertige Ware in derselben Qualität zu liefern.
  2. Die Abbildungen, Farben und Maße der Artikel, die von uns angeboten werden, können vom Original abweichen und sind unverbindlich.
  3. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.
  4. Soweit eine Lieferung an den Käufer nicht möglich ist, weil der Käufer nicht an der von ihm angegebenen Adresse anzutreffen ist, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Käufer mit angemessener Frist angekündigt worden ist, trägt der Käufer die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

VI. Preise, Zahlung

  1. Preise gelten ausschließlich in € "Euro".
  2. Preisänderungen sind jederzeit vorbehalten. Der Käufer hat ausschließlich folgende Zahlungsmöglichkeit: per Vorkasse (der vollständige Rechnungsbetrag ist vom Käufer auf das Konto unter II.4 (siehe oben) zu überweisen. Die Auftragsnummer bzw. die Rechnungsnummer ist bei der Überweisung des Rechnungsbetrages anzugeben.
  3. Die Preise des Webshops www.hazet.de/ersatzteil-shop/ verstehen sich einschließlich der in Deutschland erhobenen gesetzlichen Mehrwertsteuer und gelten zum Zeitpunkt der Bestellung.
  4. Die Lieferung der bestellten Ware, wird erst nach Zahlungseingang, auf das oben genannte Bankkonto (siehe II.4) an die vom Käufer angegebene Lieferadresse zu unseren Lasten und Gefahr erfolgen.
  5. Bestellungen innerhalb Deutschlands über einem Warenwert von 65 Euro erfolgen versandkostenfrei. Bei geringerem Warenwert beträgt die Versandgebühr 5,50 Euro. Die Versandkosten in das Ausland entnehmen Sie bitte dieser Tabelle

VII. Eigentumsvorbehalt, Aufrechnung, Zurückbehaltungsrecht

  1. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von HAZET.
  2. Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von HAZET unbestritten sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

VIII. Mängel, Gewährleistung, Haftung

  1. Die Gewährleistungsfrist für die von HAZET verkauften Artikel beträgt zwei Jahre. Die Gewährleistungsfrist beginnt mit dem Zeitpunkt der Lieferung.
  2. Ist der Käufer Unternehmer, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so beträgt die Gewährleistungsfrist abweichend von Ziffer VIII.1 ein Jahr.
  3. Die Ware ist vom Käufer oder der zum Empfang berechtigten Person nach Erhalt auf Transportschäden zu untersuchen. Soweit der Käufer Unternehmer, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist er verpflichtet, auch die Ware bei Zugang unverzüglich zu untersuchen und Mängel unverzüglich schriftlich zu rügen.
  4. Bei einem Mangel kann der Käufer Ersatzlieferung verlangen. Sollte HAZET hierzu nicht in der Lage sein, diese Ersatzlieferung zu erfüllen, oder eine Ersatzlieferung zwei Mal fehlschlagen, kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten. Die bis dahin gewährten Leistungen sind rückabzuwickeln. Alternativ hat der Käufer für den Fall, dass HAZET nicht in der Lage ist, eine Ersatzlieferung zu leisten, das Recht, eine entsprechende Anpassung des Kaufpreises verlangen.
  5. HAZET haftet für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer schuldhaften Pflichtverletzung von HAZET (oder ihrer Gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen) beruhen, uneingeschränkt. Des Weiteren haftet HAZET für sonstige Schäden, die auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung von HAZET (oder ihrer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen) beruhen, uneingeschränkt. Im Übrigen ist die Haftung von HAZET auf den Wert der vom Käufer bestellten Waren beschränkt beziehungsweise – wenn keine Ware bestellt worden sind – ausgeschlossen.

IX. Anwendbares Recht

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

X. Datenschutz

  1. Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von HAZET Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet. Beim Besuch des HAZET Ersatzteil-Shops werden die aktuell vom PC des Käufers verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PC sowie die vom Käufer betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind HAZET damit jedoch nicht möglich und auch nicht beabsichtigt.
  2. Die personenbezogenen Daten, die der Käufer HAZET bei einer Bestellung oder per E-Mail mitteilt (z. B. Ihr Name und Kontaktdaten), werden nur zur Korrespondenz mit dem Käufer und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem der Käufer HAZET die Daten zur Verfügung gestellt hat. HAZET gibt diese Daten nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen gibt HAZET die Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.
  3. HAZET versichert, dass die personenbezogenen Daten des Käufers im Übrigen nicht an Dritte weitergegeben werden, es sei denn, dass HAZET dazu gesetzlich verpflichtet wäre oder der Käufer vorher ausdrücklich eingewilligt hat. Soweit HAZET zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nimmt, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten.
  4. Dauer der Speicherung
  5. Personenbezogene Daten, die HAZET über diese Website mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie HAZET anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen.
  6. Rechte des Käufers
  7. Sollte der Käufer mit der Speicherung der personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, wird HAZET auf eine entsprechende Weisung (bspw. via Brief, Telefax oder eMail) hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Sperrung der Daten veranlassen.

XI. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Soweit der Käufer Unternehmer, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögens ist, gilt folgendes:

  1. Als Erfüllungsort für sämtliche aus dem Vertragsverhältnis entspringenden Verpflichtungen einschließlich etwaiger Gewährleistungsansprüche wird der Sitz von HAZET vereinbart.
  2. Gerichtsstand ist der Geschäftssitz von HAZET Verkäufers.

XII. Hinweis nach § 36 Abs.1 Nr.2 VSBG

Die nachfolgend benannte Stelle ist als Verbraucherschlichtungsstelle für vermögensrechtliche Streitigkeiten zuständig:
Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, Webseite.
Wir nehmen am Streitbeilegungsverfahren vor dieser Verbraucherschlichtungsstelle teil.
Weitere Informationen OS-Plattform

XIII. Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des zu Grunde liegenden Vertrages einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Die Parteien verpflichten sich in diesem Fall, die unwirksame Bestimmung durch eine andere, wirksame Bestimmung zu ersetzen, die den wirtschaftlichen Vorstellungen der Parteien bei Vertragsabschluss am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für Lücken im Vertrag.

Stand: […] Juni 2014