Details

HAZET VDE Drehmomentschlüssel im Red Dot Award für hohe Designqualität geehrt

HAZET gewinnt erneut in der Kategorie "Product Design"

Essen, 03.04.2017 Die Jury hat entschieden: nach der mehrtägigen Bewertung tausender Produkte aus aller Welt, erhielten die beiden VDE Drehmomentschlüssel 5108VDE und 5109VDE des Remscheider Herstellers von Qualitätswerkzeugen und Werkstatteinrichtungen HAZET die Auszeichnung „Honourable Mention“. HAZET hat mit diesen beiden neuen, jetzt wieder justierbaren und kalibrierbaren VDE Drehmomentschlüsseln einen besonders gelungenen Aspekt gestalterischer Arbeit geschaffen, was das Fachgremium des Red Dot Award: Product Design 2017 mit dem international begehrten Qualitätssiegel würdigte.

Die VDE Drehmomentschlüssel zeichnen sich als besonders nachhaltig und umweltschonend aus, da sie sich – anders als herkömmliche Schlüssel – jetzt wieder demontieren lassen und dadurch eine notwendige Justierung, eine eventuelle Reparatur und auch eine Re-Kalibrierung im HAZET Service-Center überhaupt erst möglich machen. Bislang mussten Anwender ihre gebrauchten VDE Drehmomentschlüssel zum geforderten Wartungsintervall durch neue Modelle ersetzen, da sie nicht neu kalibriert werden konnten. Durch die Möglichkeit zur Demontage und Rekalibrierung im HAZET Service-Center gewährleisten die neuen HAZET-Werkzeuge eine lange Lebensdauer und schonen die Umwelt.

Die Genauigkeit der neuen 10 mm = 3/8“ VDE Drehmomentschlüssel 5108 VDE (2-10 Nm) und 5109 VDE (5-25 Nm) beträgt ± 6% (5108VDE) sowie ± 4% (5109VDE) vom Skalenwert. Das Erreichen des eingestellten Drehmomentwertes wird dem Anwender sowohl haptisch als auch akustisch signalisiert. Eine Rechts-/ Linksauslösung ist durch Umsteck-Vierkant möglich. Beide Werkzeuge erfüllen die hohen VDE-Prüfkriterien.

Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des Red Dot Awards: „Die Sieger des Red Dot Award: Product Design verfolgen die richtige Designstrategie. Sie haben erkannt, dass gute Gestaltung und wirtschaftlicher Erfolg einhergehen. Die Auszeichnung der kritischen Red Dot-Jury dokumentiert ihre hohe Designqualität und ist richtungsweisend für ihre erfolgreiche Gestaltungspolitik.“

Die Bedeutung des internationalen Design-Wettbewerbs „Red Dot Award: Product Design“ mit Sitz in Essen ist international fest etabliert. Bereits vor mehr als 60 Jahren kam erstmals eine Jury zusammen, um die besten Gestaltungen der damaligen Zeit zu bewerten. Seither vergibt ein Expertenteam das Qualitätssiegel für gutes Design und Innovation an die herausragenden Gestaltungen des Jahres.  

Auch für 2017 hatte der Award Hersteller und Designer weltweit dazu aufgerufen, ihre Produkte einzureichen. Die rund 40-köpfige Jury aus unabhängigen Designern, Design-Professoren und Fachjournalisten testete, diskutierte und bewertete jedes einzelne Produkt und vergab dabei die Honourable Mention für eine gut durchdachte Detaillösung, den Red Dot für hohe Designqualität, und den Red Dot: Best of the Best für wegweisende Gestaltung. Insgesamt verzeichnete der Wettbewerb dieses Jahr mehr als 5.500 Einreichungen aus 54 Nationen.

Am 3. Juli 2017 findet in Essen der krönende Abschluss des Red Dot Award: Product Design 2017 statt. Während der Preisverleihung „Red Dot Gala“ erhalten die Red Dot: Best of the Best-Sieger ihre Trophäen. Bei der anschließenden Aftershow-Party „Designers‘ Night“ feiern die Preisträger inmitten aller ausgezeichneten Produkte im Red Dot Design Museum Essen – und die Honourable Mention-Sieger erhalten ihre verdienten Urkunden. Fünf Wochen lang zeigt die Sonderausstellung „Design on Stage“ die prämierten Produkte des Jahres im Rahmen der weltgrößten Schau zeitgenössischen Designs.
Ebenfalls am 3. Juli erscheint das Red Dot Design Yearbook 2017/2018. Das internationale Referenzwerk für ausgezeichnetes Design stellt sämtliche Siegerprodukte des Jahres vor. Auch im Internet werden die Produkte vorgestellt, insbesondere in der Online-Präsentation, der Red Dot App und auf Design-Plattform Red Dot 21.

Über den Red Dot Design Award:

Um die Vielfalt im Bereich Design fachgerecht bewerten zu können, unterteilt sich der Red Dot Design Award in die drei Disziplinen Red Dot Award: Product Design, Red Dot Award: Communication Design und Red Dot Award: Design Concept. Der Red Dot Award wird vom Design Zentrum Nordrhein Westfalen organisiert und ist einer der größten Design-Wettbewerbe der Welt. 1955 kam erstmals eine Jury zusammen, um die besten Gestaltungen der damaligen Zeit zu bewerten. In den 1990er-Jahren entwickelte Red Dot-CEO Professor Dr. Peter Zec den Namen und die Marke des Awards. Die begehrte Auszeichnung „Red Dot“ ist seitdem das international hochgeachtete Siegel für hervorragende Gestaltungsqualität. Weitere Informationen unter www.red-dot.de.

Über HAZET:

Das Remscheider Unternehmen HAZET ist einer der führenden Hersteller von Qualitäts-Handwerkzeugen, -Werkzeugwagen und -Einrichtungen für die professionelle Anwendung. HAZET verfügt über fast 150 Jahre Erfahrung in Entwicklung und Produktion von Standard- und Spezialwerkzeugen für Industrie, Handwerk, Automobil- und Luftfahrttechnik. Bei einer hohen Fertigungstiefe von über 5.500 verschiedenen Werkzeugen, vom Abzieher bis zur Zange, über Spezialwerkzeuge für die meisten namhaften Automobilhersteller und Drehmomentwerkzeugen bis hin zu Werkzeugwagen der Marke «Assistent», liegt der Eigenanteil gefertigter Produkte «Made in Germany» von ca. 80 % des gesamten Produktportfolio außerordentlich hoch. 
HAZET beschäftigt in vier Werken (drei in Remscheid und einem in Heinsberg) über 500 Mitarbeiter.


Viele Produkte des Unternehmens wurden bereits mit dem iF Design Award der iF International Forum Design GmbH und dem RedDot-Design Award des Design Zentrum Nordrhein Westfalen e.V. ausgezeichnet. Für seine ständigen Innovationen und den ausgeprägten Erfindergeist wurde HAZET 2011 und 2012 mit dem Award der „TOP 100 innovativsten Unternehmen im Mittelstand“ ausgezeichnet. 2017 erhielt HAZET erneut nach 2014 die Auszeichnung als „TOP-Arbeitgeber“. 2016 wurde HAZET im Rahmen der Int. Eisenwarenmesse in Köln mit dem „Eisen“-Innovations-Award ausgezeichnet.



Pressekontakt HAZET:
HAZET-WERK, Hermann Zerver GmbH & Co.KG
Carsten Scholz, Leitung Marketing
Güldenwerther Bahnhofstr. 25-29
42857 Remscheid
Tel.: +49 2191-792 251
carsten.scholz@hazet.de

Pressekontakt Red Dot:
Catharina Hesse
Communications Manager
Design Zentrum Nordrhein Westfalen
Gelsenkirchener Str. 181
45309 Essen
Tel.: +49 201 30104–50
c.hesse@red-dot.de
www.red-dot.de/presse

HAZET-WERK - Hermann Zerver GmbH & Co. KG

Post-Anschrift
Postfach 10 04 61
D-42804 Remscheid

Besucher-Anschrift:
Güldenwerther Bahnhofstraße 25 - 29
D-42857 Remscheid

Telefon +49 (0) 21 91 / 7 92-0
Telefax +49 (0) 21 91 / 7 92-375
E-Mail: info@hazet.de

Wuppertal - HRA 17574
Pers. haft. Ges.: Zerver Verwaltungsges. mbH
Wuppertal HRB 11054
Geschf. Matthias J. Hoffmann, Guido Schmidt
USt.-Id.Nr. DE 120803534



SHORT URL: https://www.hazet.de/web/255