Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer
Hazet logo

Glossar

Knarre

Werkzeug zur Erzeugung einer umlaufenden Drehbewegung.

Knarre oder auch Ratsche sind Bezeichnungen für ein Schraubwerkzeug, das im Gegensatz zu einem gewöhnlichen Schraubenschlüssel nicht immer wieder neu angesetzt werden muss, wenn zu wenig Raum zur Verfügung steht, um eine vollständige Umdrehung mit dem aufgesetzten Schlüssel ausführen zu können.

Um eine Schraubverbindung schrittweise festzuziehen oder zu lösen, wird die Ratsche stattdessen wiederholt um einen bestimmten Winkel hin- und herbewegt (=Betätigungswinkel).

Dabei überträgt die Ratsche die Handkraft in der einen Drehrichtung direkt auf die Mutter oder Schraube. In der Gegendrehrichtung wird dagegen keine Kraft übertragen, sondern die Ratsche dreht leer, wobei gleichzeitig ein mechanisches, knarrendes bzw. schnarrendes Geräusch erzeugt wird. Damit das Werkzeug sowohl für Auf- und Zuschrauben geeignet ist, kann diese Funktion mit einem kleinen Hebel oder Drehring am Ratschenkopf umgeschaltet werden, so dass die jeweiligen Drehrichtungen für (knarrenden) Leerlauf und (stumme) Kraftübertragung miteinander vertauscht werden.

[Wikipedia / Weitere Erläuterung: de.wikipedia.org/wiki/Knarre_(Werkzeug)]

Zurück